Betriebliche Effekte auf die Wahl des Renteneintrittsalters (BERENT)

Projektleiter Prof. Dr. Joachim Merz (Universität Lüneburg)

Die Studie zeigt anhand einer empirischen Analyse für die Jahre 1996 bis 2004, welche betrieblichen Faktoren zu einer Verzögerung des Austritts aus dem Erwerbsleben führen. Dabei umfasst sie auch wichtige Einflussfaktoren der Nachfrage nach Älteren. Dazu werden Daten des IAB (LIAB, basierend auf Betriebspanel, Beschäftigtenstichprobe und Leistungsstatistik) zu Grunde gelegt. Dabei wird das Erwerbsaustrittsalter als abhängige Variable untersucht.