Europäisierung der Alterssicherungspolitik in Europa: Up-, down- und interload-Prozesse zwischen Mitgliedsstaaten und europäischer Ebene

Projektleitung: Prof. Dr. Johannes Varwick (Universität Halle) und Prof. Dr. Dr. h.c. Eberhard Eichenhofer (Universität Jena)

Hintergrund des Projektvorhabens ist der sich angesichts der europäischen Finanzkrise verstärkende Befund, dass einerseits eine allgemeine Euroskepsis, andererseits eine fortschreitende Europäisierung der Alterssicherungspolitik existiert. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wie stark der Einfluss der Europäischen Union auf die Alterssicherung der Mitgliedstaaten und umgekehrt der einzelner oder von Gruppen von Mitgliedstaaten auf die europäische Ebene künftig ausfallen wird.