Wer bezieht Grundsicherung im Alter? – Eine empirische Analyse der Nicht‐Inanspruchnahme

Prof. Dr. Peter Haan/Dr. Johannes Geyer/Hermann Buslei/Ulrich Schneider (DIW Berlin)

Das Projekt soll die Verbreitung der Nicht-Inanspruchnahme von Leistungen der Grundsicherung im Alter untersuchen. Es sollen auf Basis des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) für den Zeitraum 2005-2015 die Berechtigung zum Leistungsbezug für die Grundsicherung im Alter durch ein Mikrosimulationsmodell berechnet und der tatsächlichen Inanspruchnahme gegenübergestellt werden.

Aus bestehenden Forschungsarbeiten gibt es Hinweise darauf, dass die bedürftigkeitsgeprüfte Grundsicherung im Alter trotz Berechtigung zum Leistungsbezug nicht von allen in Anspruch genommen wird. Mit dem Forschungsprojekt soll eine Forschungslücke geschlossen werden, indem es aufzeigt, in welchem Umfang und aus welchen Gründen Leistungen zur Grundsicherung im Alter nicht in Anspruch genommen werden.