Forschungsnetzwerk Alterssicherung (FNA) - Erklärung zur Barrierefreiheit

Grundlage dieser Erklärung zur Barriere-Freiheit

Unsere Internet-Seiten sollen barriere-frei sein.
Das bedeutet:
Alle Menschen sollen die Internet-Seiten gut benutzen können.
Auch Menschen mit Behinderung.

Wir wollten wissen:
Ist unsere Internet-Seite barriere-frei?
Darum haben wir einen Test gemacht.
Der Test fand im Oktober 2020 statt.

Übereinstimmung mit den Vorgaben

Die Internet-Seite erfüllt nicht alle Vorgaben.
Menschen mit Behinderungen finden Barrieren.

Inhalte mit Barrieren

  • Manche Menschen nutzen Gebärden.
    Manche Menschen nutzen Leichte Sprache.
    Auf dieser Seite fehlen Gebärden und Leichte Sprache.
  • In Formularen passieren Fehler.
    Diese Fehler werden farblich markiert.
    Es gibt Systeme zum Vorlesen von Inhalten.
    Die Fehler werden nicht an diese Systeme gegeben.
    Die Fehler werden nicht vorgelesen.
  • Text muss zum Hintergrund einen großen Kontrast haben.
    Die Internet-Seite bietet Formulare.
    In manchen Formularen ist der Kontrast klein.
  • Auf der Internet-Seite kann man suchen.
    Es öffnet sich eine neue Internet-Seite.
    Das Ergebnis wird dort angezeigt.
    Die Informationen sind unklar.
  • Man kann mit der Tastatur steuern.
    Dabei wandert ein Rahmen.
    Dieser Rahmen heißt Fokus.
    Man sieht den Fokus schlecht oder gar nicht.
  • Man kann mit der Tastatur steuern.
    Dabei wandert ein Rahmen.
    Nach einer Suche öffnet sich ein neuer Bildschirm.
    Dort wandert der Rahmen nicht wie erwartet.
    Manchmal sieht man den Rahmen gar nicht.
  • Formulare haben Felder für die Eingabe.
    Dein Computer kennt Deine Daten.
    Dein Computer ergänzt Deine Eingaben.
    Das funktioniert hier schlecht.
  • Die Internet-Seite enthält Grafiken.
    Grafiken enthalten Beschreibungen.
    Manche Beschreibungen sind unklar.
  • Die Internet-Seiten enthalten Strukturen.
    Das sind Überschriften und Listen und Tabellen.
    Die Strukturen müssen im System eine Bezeichnung haben.
    Da gibt es noch Probleme.
  • Die Internet-Seite hat verschiedene Funktionen.
    Man kann mit der Tastatur steuern.
    Manche Funktionen nicht.
    Ein Beispiel ist die Such-Funktion.
    Dort gibt es Such-Vorschläge.
    Man erreicht sie nicht mit der Tastatur.
  • Die Internet-Seite besteht aus mehreren Bereichen.
    Jeder Bereich hat sein eigenes Menü.
    In Manchen Ansichten fehlt dieses Menü.

Begründung

Wir wollen alle unsere Internet-Seiten barriere-frei machen.
Daran arbeiten wir.
Denn Menschen mit Behinderung sind uns wichtig.

Aber:
Es sind sehr viele Internet-Seiten.
Und es gibt noch viele Probleme.
Darum kann es lange dauern,
bis alle Internet-Seiten barriere-frei sind.

Zusatzinformationen