FNA-Beirat

Zentrales Beratungsgremium des FNA ist ein interdisziplinär ausgerichteter Beirat aus 16 Mitgliedern, der je zur Hälfte aus Wissenschaftlern und aus Vertretern der Rentenversicherung besteht; Vertreter der Rentenversicherung sind dabei jeweils vier Mitglieder aus dem Bereich der hauptamtlichen Verwaltung und der Selbstverwaltung. Der FNA-Beirat gibt Empfehlungen für Forschungsschwerpunkte und spricht Empfehlungen zur Förderung von beantragten Forschungsprojekten aus. Vom Beirat können auch Empfehlungen für die Ausschreibung oder Vergabe von Projekten abgegeben werden. Außerdem werden im Beirat Begutachtungen in Bezug auf Forschungsprojekte, Forschungspreise und Stipendien sowie Zwischenberichte von länger andauernden Projekten beraten

In seiner spezifischen Zusammensetzung aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und zugleich aus Vertreterinnen und Vertretern der selbstverwalteten Rentenversicherung, garantiert der FNA-Beirat einerseits eine hohe Qualität der geförderten Forschung und steht für freie und ergebnisoffene Forschung. Andererseits wird mit der Einbindung von Selbstverwaltung und Verwaltung der Rentenversicherung der Nutzen der Forschungsförderung für die Versicherten und Beitragszahler sichergestellt.

Vertreter der Rentenversicherung
im Beirat des FNA
Wissenschaftliche Mitglieder
im Beirat des FNA
Christian Amsinck
Prof. Dr. Gerhard Bäcker
Annelie BuntenbachProf. Dr. Ulrich Becker
Sylvia DünnProf. Dr. Ursula Dallinger
Dr. Stephan FasshauerProf. Dr. Stamatia Devetzi
Alexander GunkelProf. Dr. Ute Klammer
Dr. Sabine GrafProf. Dr. Michaela Kreyenfeld
Elisabeth HäuslerProf. Dr. Viktor Steiner
Gundula RoßbachProf. Dr. Andreas Wagener